Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wöhr + Bauer GmbH - Tower Flughafen München

Referenzen > Referenzkunden

Wöhr + Bauer GmbH: Zeit- und Kostenersparnis auf Knopfdruck

Ein Immobilienunternehmen aus Süddeutschland. Ein ERP-System, das wichtige Prozesse zentralisiert zusammenführt. Und ein Anbieter, mit dem diese Software in einem kontinuierlichen Prozess perfekt an die alltäglichen Anforderungen angepasst wird. Das sind die Zutaten für folgende Erfolgsgeschichte.

Am Anfang standen zwei unterschiedliche Systeme: eines für die Finanzbuchhaltung und eines zur Projektabwicklung. Mit jeweils eigenen Abläufen, Ansprechpartnern und Anwendungen. Für das Unternehmen Wöhr + Bauer, das anspruchsvolle innerstädtische Bauprojekte im großen Maßstab realisiert, stand fest: Das muss auch einheitlicher und vor allem einfacher gehen.

Doch wie die richtige Lösung finden? Schließlich existieren auf dem Markt mehrere Lösungen, die dafür prinzipiell in Frage kämen. Die Antwort darauf lieferte eine interne Empfehlung: Eine Mitarbeiterin hatte bereits Erfahrung mit dem ERP-System Aareon RELion gesammelt und überzeugte das Unternehmen von den vielen Vorteilen. Als zentrales und umfängliches ERP-System zur professionellen Immobilienverwaltung kann RELion die beiden Bereiche Finanzbuchhaltung und Projektabwicklung in die Prozesslandschaft integrieren und vollständig abdecken. Parallel dazu wurde auch ein neues Dokumenten-Management-System eingeführt und nahtlos an RELion angegliedert.

Intuitive Anwendung dank vertrauter Benutzeroberfläche

Im Vorfeld der geplanten Umstellung wurden die Mitarbeiter intensiv miteinbezogen, z. B. mit Hilfe einer Inhouse-Schulung zur Vorbereitung auf das neue System. Nach einer rund fünfmonatigen Pilotphase, in der die Software auf Grundlage von Rückmeldungen von Wöhr + Bauer immer mehr den Vorstellungen entsprechend individualisiert wurde, startete der Livebetrieb von RELion offiziell am 01.01.2018. „Das Arbeiten mit der Software gestaltet sich im täglichen Betrieb ausgesprochen anwenderfreundlich“, so Johannes Hager, Kaufmännischer Leiter bei der Wöhr + Bauer GmbH. „Die Benutzeroberfläche von RELion ähnelt in Design und Funktion Microsoft Office. Somit fanden sich unsere Mitarbeiter schnell zurecht und konnten quasi von der ersten Minute an produktiv damit arbeiten.“

Die konkreten Ziele hinter dem Projekt definiert Johannes Hager unter anderem wie folgt: „Das neue System sollte die integrierte Buchung von Projektrechnungen in einem System für uns ermöglichen, so dass unterschiedliche Werte in der legalen Bilanzierung und den Projektkosten entfallen. Dadurch profitieren wir von einer fundierten Projektkostensteuerung bei gleichzeitig reduziertem Abstimmungsaufwand – eine wichtige Basis für Bilanzierung und Projektsteuerung.“ Weiterhin sollte ein automatisierter Belegdurchfluss eingerichtet werden, der die digitale Belegverfolgung vom Sachposten bis hin zum Dokumenten-Management ermöglicht. Auch dieses Ziel wurde dank RELion erreicht. Die obligatorischen Ablagetätigkeiten nehmen damit deutlich weniger Zeit in Anspruch. Nicht zuletzt verfügt die Software auch für die Abbildung steuerlicher Vorgaben zur Umsatzsteuer, die sich in der Immobilienwirtschaft reichlich komplex gestalten, über zahlreiche Möglichkeiten.

Tägliche Unterstützung und Beratung direkt vor Ort

Insgesamt lässt sich somit festhalten: Nach einer Phase der Anpassung an die unternehmensspezifischen Prozesse sorgt RELion bei Wöhr + Bauer im täglichen Einsatz für eine Vielzahl von Anwendererfolgen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem uns entgegengebrachten Service und der Beratungsleistung, unter anderem auch deshalb, weil eine erfahrene Vor-Ort-Beratung den laufenden Optimierungsprozess kompetent unterstützt“, fasst Johannes Hager zusammen.

Schlankere Struktur und schnellere Abläufe mit RELion
to top