Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wartungsmanagement

Produkt > Zusatzmodule

RELion Vertragsgenehmigung

Die Nutzung dieses Moduls schafft eine höhere Transparenz und mehr Sicherheit bei der Vertragsdatenerfassung und ermöglicht eine Freigabe im Vier-Augen-Prinzip. Dadurch werden sensible Daten vor unbeabsichtigten Änderungen geschützt und unternehmenseigene Genehmigungsprozesse digital unterstützt.

Mit diesem neu entwickelten Modul erhalten Sie die Möglichkeit, einen Genehmigungsstatus an Mietverträgen einzuführen und einen Genehmigungsprozess für die Freigabe des Vertrages einzurichten.

In Abhängigkeit vom Genehmigungsstatus, können bestimmte Erfassungen oder Interaktionen zum Mietvertrag über Berechtigungssätze eingeschränkt werden. Über eine Genehmigungsanforderung für die Vertragsfreigabe durch einen anderen Bearbeiter kann optional ein Vier-Augen-Prinzip eingerichtet werden.

Die Berechtigungssätze können ganz nach Bedarf individuell eingerichtet werden. So kann z. B. die Erfassung von Stammdaten für die Sollstellung oder auch die Datenerfassung zu Kündigungen und Optionen, Indexvereinbarungen und anderen Vertragsvereinbarungen eingeschränkt werden.

Der Objektbearbeiter mit der entsprechenden Rolle bzw. sein Stellvertreter hat das Recht, den Vertrag freizugeben.

Optional kann der Freigabeprozess über den Terminmanager gestartet werden. Der zuständige Bearbeiter erhält dann eine Aufgabe und bei Bedarf eine zusätzliche Benachrichtigung per E-Mail. Der Workflow über den Terminmanager stellt eine zusätzliche Arbeitserleichterung dar.

Fakten RELion Genehmigungsprozess Vertragsfreigabe

Vertragsfreigabe
to top